Schriftgrösse

A A

Kontrast

A A

Am 25. September 2020 veranstalten wir den 2. Bündner Tage der Gebärdensprache.

Wir freuen uns, Sie an diesem Anlass zu einer speziellen Filmvorführung und einem Rahmenprogramm begrüssen zu dürfen.
Im Kino Appolo in Chur zeigen wir zusammen mit dem Regisseur Stanko Pavlica (Focus Film GmbH) den Dokumentarfilm «Markus Huser – Die Zeit läuft für uns». Es wird es eine Podiumsdiskussion und einen reichhaltigen Apéro geben. Sie sowie Angehörige und Freunde sind herzlich willkommen. Es wird eine regulär öffentliche publizierte Vorstellung sein.

Markus Huser war ein Visionär, Pionier und Reformer der 1980er Zeiten.
Er hat in kurzer Zeit ein grosses Kapitel Gehörlosengeschichte geschrieben und war mit seinen Ideen der Zeit weit voraus.
Der junge, taube Vollblutaktivist war bzw. ist eine der wichtigsten Initianten der Selbsthilfe der Gehörlosen in der Schweiz, die er in den 1980er Jahren vorantrieb und massgeblich prägte. Markus Huser erreichte unter anderem, dass die Organisationen aus dem Gehörlosenwesen staatliche Subventionen erhalten und dass die Gehörlosen und Hörbehinderten mit gestärktem Selbstbewusstsein für ihre Bedürfnisse einstehen.
Auf dem Höhepunkt seines Schaffens erkrankte Markus Huser schwer. Trotz dieses Schicksalsschlages kämpfte er bis zum Schluss für die Selbstbestimmung der Hörbehinderten in der Schweiz.
Dieser Dokumentarfilm will seine Errungenschaften ehren und für die Nachwelt erhalten. Sein Tun soll nicht in Vergessenheit geraten.

Mehr Informationen zum Film www.markushuser.ch