Schriftgrösse

A A

Kontrast

A A

Berichte

8. Dezember 2019 – Freizeitplausch mit dem Samichlaus

Dieses Jahr feierten wir bereits zum 4. Mal Samichlaus mit einem gemeinsamen Brunch in der Waldhütte bei Domat / Ems mitten im Tannenwald. Der Samichlaus, der Schmutzli …..und das Team der FsB freuten sich riesig über die vielen Teilnehmer. Hier ist unser Bericht: Bericht Samichlaus 2019

Alle Fotos finden Sie wie immer in der Fotogalerie.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie wunderschöne Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr.
Am 6. Januar 2020 sind wir wieder für Sie da.


14. September 2019 – Freizeitplausch Seilpark Flims

Ein schöner und geselliger Anlass…..lesen Sie selbst ;-)

Seilpark Flims FSB Bericht

Noch mehr Fotos gibt es in der Galerie zu sehen.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen in der Vorweihnachtszeit.


25. Mai 2019 – PRIX VISIO

Grosse Ehre für aussergewöhnliches Engagement in Graubünden

Am 25. Mai 2019 wurde anlässlich der Delegiertenversammlung vom SGB-FSS (Schweizerischer Gehörlosenbund) in Bern ERNST CASTY mit dem PRIX VISIO geehrt.
Der PRIX VISIO wird jedes Jahr im Rahmen der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Gehörlosenbundes verliehen. Er geht an gehörlose, hörbehinderte oder hörende Persönlichkeiten aus der Selbst- und Fachhilfe für ein ausserordentliches und langjähriges Engagement zugunsten der Integration und Inklusion von Gehörlosen und Hörbehinderten in die Gesellschaft oder zugunsten der Gemeinschaft und Kultur von Gehörlosen und Hörbehinderten.

ERNST CASTY setzt sich seit Jahrzehnten unermüdlich für die Anliegen hörbehinderter Menschen in Graubünden und darüber hinaus ein. Das Thema «Bildung» liegt ihm besonders am Herzen. So hat ERNST CASTY mit einem engagierten kleinen Team die Fachstelle Bilinguale Bildung für Gehörlose / Hörbehinderte GR ins Leben gerufen. Nach langen Vorarbeiten und der Projektphase steht die FsB nun auf soliden Füssen und wird weiterhin von ERNST CASTY als Mitglied der Begleitgruppe und ständiger Berater unterstützt.

Das Team der FsB ist stolz auf die Anerkennung dieser Leistung durch den SGB-FSS.